Financement

Du hast Dich entschieden, eine Weiterbildung im Bereich Data Science zu absolvieren und belegst einen unserer Kurse zum/r Data Analyst, Data Scientist oder Data Engineer.

Eine Weiterbildung ist eine persönliche Investition, eine Investition in Zeit und Energie, aber auch eine finanzielle Investition.

Sicherlich fragst Du Dich, wie Du Deine Weiterbildung finanzieren kannst. Je nach Situation gibt es mehrere mögliche Lösungen. DataScientest ist hier, um Dir zu helfen:

Angestellte

Wenn Du Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin bist und Dich auf Deinem derzeitigen Arbeitsplatz weiterentwickeln und Deine Kompetenzen ausbauen möchtest oder sogar Dich umschulen möchtest, kannst Du im Rahmen des strategischen Personalmanagements (engl. strategic workforce planning) von der Kostenübernahme für deine Weiterbildung profitieren.

Wende Dich an Deine Personalabteilung, um die Möglichkeiten zu prüfen, Deine Weiterbildung in Data Science in diesem Rahmen finanzieren zu lassen. Unsere Data-Science-Schulungen können mit Zustimmung Deines Arbeitgebers bzw. Deiner Arbeitgeberin während Deiner Arbeitszeit oder parallel zu Deiner beruflichen Tätigkeit und in Deinem eigenen Tempo absolviert werden.

Zahlungsmöglichkeiten

DataScientest bietet Dir zwei (2) Zahlungsmöglichkeiten für die Zahlung der Weiterbildungsgebühren an; die Anmeldegebühren müssen auf einmal bezahlt werden. Nach Zahlung dieser Kosten hat der oder die Lernende folgende Möglichkeiten:

  1. Möglichkeit: Barzahlung aller Weiterbildungskosten.
  2. Möglichkeit: Zahlung in mehreren Monatsraten.

Bei der Bestätigung Deiner Bestellung bietet Dir unser Partner Pledg an, 3, 6, 10 oder 12 Monatsraten auszuwählen, um Deine Bestellung zu bezahlen. Wenn Du von diesem Service profitieren möchtest, werden Deine Daten an Pledge gesendet, der Dir vorbehaltlich die Zustimmung einer 3, 6, 10 oder 12-fachen Zahlung anbietet und Dir einen Zahlungsplan mit den verschiedenen monatlichen Zahlungen vorschlägt. Abhängig von Deiner Daten sind möglicherweise Belege erforderlich, um Deinen Förderantrag zu validieren. Bei Ratenzahlung: Sobald Pledg zugestimmt hat, musst Du den Betrag der ersten Monatsrate bezahlen, die einen Zins von 1,5% / 3,55% / 6,45% / 8,10% (je nachdem, ob Du 1, 3, 6, 10 bzw. 12 Monatsraten ausgewählt hast) des Gesamtbetrages der Bestellung enthält.

Den Beitrag jeder weiteren monatlichen Zahlungen wird Dir gemäß dem Dir mitgeteilten Zahlungsplan belastet.

Mit einer Zahlung in 3 Raten kannst Du die auf DataScientest aufgegebene Bestellung wie folgt bezahlen: Bezahlung eines Pflichtbeitrags, der am Tag der Auftragsbestätigung abgebucht wird und einem Teil der Bestellung sowie 1,5% der Zinsen vom Gesamtbetrag entspricht.

Mit einer Zahlung in 6 Raten kannst Du die auf DataScientest aufgegebene Bestellung wie folgt bezahlen: Bezahlung eines Pflichtbeitrags, der am Tag der Auftragsbestätigung abgebucht wird und einem Teil der Bestellung sowie 3,55% der Zinsen vom Gesamtbetrag entspricht.

Mit einer Zahlung in 10 Raten kannst Du die auf DataScientest aufgegebene Bestellung wie folgt bezahlen: Bezahlung eines Pflichtbeitrags, der am Tag der Auftragsbestätigung abgebucht wird und einem Teil der Bestellung sowie 6,45% der Zinsen vom Gesamtbetrag entspricht.

Mit einer Zahlung in 12 Raten kannst Du die auf DataScientest aufgegebene Bestellung wie folgt bezahlen: Bezahlung eines Pflichtbeitrags, der am Tag der Auftragsbestätigung abgebucht wird und einem Teil der Bestellung sowie 8,10% der Zinsen vom Gesamtbetrag entspricht.

Der Restbetrag der Bestellung wird auf die Anzahl der verbleibenden monatlichen Zahlungen gemäß dem mitgeteilten Zahlungsplan verteilt. 

Arbeitsuchende

Im Rahmen einer individuellen betrieblichen Vorbereitung auf die Berufsrückkehr kannst Du von einer Finanzierung profitieren.

Im Rahmen einer individuellen betrieblichen Vorbereitung auf die Berufsrückkehr kannst Du von einer Finanzierung profitieren.

Jedoch musst Du eine Einstellungszusage vorweisen, bevor Du eine Weiterbildung beginnen darfst. Dies ist in Zeiten der Wirtschaftskrise besonders schwierig zu erreichen.

Kontaktiere uns, damit wir Deine Chancen auf der Grundlage Deines Berufsprofils und unserer Erfahrung in diesem Bereich beurteilen können.

Mehr Informationen hier.

Wenn Du noch Fragen hast, zögere nicht Deinen Berater bzw. Deine Beraterin bei der Bundesagentur für Arbeit zu kontaktieren.

Es gibt einige weniger bekannte Finanzierungsmöglichkeiten, die bei Bundesräten in Anspruch genommen werden können, die manchmal ein Förderprogramm eingerichtet haben. Weitere Informationen findest Du auf der Website Deines Bundesrates. Wenn das Bundesland, in dem Du lebst, ein besonderes Entwicklungsprojekt anbietet, mit dem Du z.B. die Finanzierung einer KI-Weiterbildung bekommen kannst, solltest Du einen Antrag auf Kostenübernahme für Deine Weiterbildung in Data Science stellen. In jedem Fall solltest Du nicht zögern, Dich mit Deinem Bundesrat in Verbindung zu setzen, da jeder Bundesrat besondere Bestimmungen für die Vergütung und/oder finanzielle Unterstützung im Rahmen der Finanzierung einer Berufsausbildung einführen kann.

Die Kostenübernahme für eine Weiterbildung beschränkt sich nicht auf die Kostenübernahme durch das Unternehmen oder die Bundesagentur für Arbeit. Wenn Du Dich richtig informierst, können die Kostenübernahme für Deine Weiterbildung vollständig übernommen werden.

Möchtest Du dabei begleitet werden?

Zögere nicht! Vereinbare direkt einen Termin mit unserem Berater oder unserer Beraterin und klicke bitte hier: