Ausbildung zum
Data Engineer

Data engineer
Ein Programm, das für mich gemacht ist?
85% individuelles Coaching 15% Masterclass
Meine Aufgaben
Speicherung, Umwandlung und Übertragung großer Datenmengen

Bereitstellen von Machine-Learning-Modellen für die Produktion

Erstellen von Pipelines für die Streaming-Datenverarbeitung

Programmierung

Speicherung

Architektur

Inbetriebnahme

Meine Ziele

Verstehen der Anforderungen einer Organisation an die Speicher- und Computerarchitektur

Aufbau automatischer Datenerfassungs- und -verarbeitungspipelines

Bereitstellen und Anpassen von Machine Learning-Modellen auf Produktionsservern

Definieren Sie eine globale Datenstrategie von der Erfassung bis zur Produktion, einschließlich Lagerung und Wiederaufbereitung

Reconnaissance

Lorsque vous finissez le cursus Data Engineer, un certificat délivré par MINES ParisTech | PSL Executive Education dans le cadre de notre partenariat.

Vous pouvez dès lors bénéficier de la reconnaissance d’un acteur de référence dans les domaines de l’innovation, des mathématiques et de l’ingénierie numérique.

Financement
Grâce à nos liens forts avec les entreprises et notre taux d’employabilité élevé, le Pôle Emploi – via l’AIF – finance aussi certains apprenants !
logo CPF

Trainingsübersicht
Data Engineer

Cursus Data engineer EN
Cursus Data engineer EN

AUSBILDUNGSGEBÜHR : 5000€ *
**MÖGLICHKEIT DER RATENZAHLUNG / MÖGLICHKEIT IN RATEN ZU ZAHLEN

Mode d’apprentissage

Blended Learning

Formation à distance, e-learning coaché : comment assurer une formation en 2021 ?

Chez DataScientest, nous avons la bonne formule: le blended learning.

Un mix parfait de présentiel et distanciel qui assure la formation effective de nos apprenants. Découvrez en quoi cela consiste dans cette vidéo.

Möchtest Du die Lerninhalte bekommen?
Bist Du Dir noch nicht sicher, welcher Kurs Deinen Erwartungen am besten entspricht?
Ein Mitglied des DataScientest-Teams hilft Dir gerne, den richtigen Kurs zu finden!

Hast du noch Fragen ?

Beschreibung der Tätigkeiten der Data Engineer :

Die Aufgaben der Data Engineers sind Teil von den Ingenieurwissenschaften. Es geht darum, Werkzeuge zur Verwaltung großer Datenmengen zu entwickeln und sie für das gesamte Team zugänglich und nutzbar zu machen.
Diese Daten werden dann von Data Scientists und Analysts verwendet, die sie dank ihren Business-Intelligence-Fähigkeiten auswerten. Data Engineers ihrerseits sind im ständigen Kontakt mit KundInnen, Data Scientists und Analysts und sie streben danach, die am besten geeignete Lösung für ihre Bedürfnisse zu finden. Du möchtest mehr über den Beruf der Data Engineers erfahren?

Laut einer Umfrage, die wir unter etwa fünfzig Chief Data Officers und ManagerInnen von 30 der führenden französischen Aktiengesellschaften durchgeführt haben, sind die Aufgaben, die mit der Tätigkeit der Data Engineers verbunden sind, die Folgenden:

  • Daten-Pipelines erstellen
  • Die Instandhaltung der Big Data-Architektur
  • technische Überwachung für den Transport und die Speicherung von Datensätzen
  • Bereitstellung von sauberen, hochwertigen Daten für Data Scientists
  • Koordinierung der Umsetzung der Big-Data-Architektur
  • Konzeption und Industrialisierung der Modelle

Um diese Aufgaben zu erfüllen, benötigen Data Engineers die folgenden Fähigkeiten:

  • Objektorientierte Programmierung (Python R Scala)
  • Nutzung von Big Data-Tools
  • Kontrolle der IT-Infrastrukturen und ihrer Leistung
  • Aufbereitung von Daten
  • Kenntnis der wichtigsten Anwendungsarchitekturen
  • Verständnis für Business-Themen.
  • Data Vizualisation
  • Kenntnisse von Algorithmen – Machine Learning

 

Unsere Ausbildung :

Der Beruf als Data Engineer ist datenzentriert, jedoch erfordert er fundierte Kenntnisse in Mathematik und insbesondere in Statistik, damit Du die neuen Konzepte, die während der Weiterbildung behandelt werden, leichter erfasst.
 
Für die Data Engineer-Weiterbildung sind bestimmte Voraussetzungen in Mathematik wie Statistik und Lineare Algebra erforderlich, um die Datenmengen analysieren, in einer Matrix darstellen und verarbeiten zu können. Die wesentlichen, zu beherrschenden Konzepte bleiben dennoch Programmier-, Algorithmik- und Datenbankmethoden.

Im Einzelnen werden zu Beginn der Weiterbildung folgende Fähigkeiten geschätzt:
  • Erfahrung in Big-Data-Technologien
  • Gute Kenntnisse in Programmierung und Informatik
  • Fließende schriftliche und mündliche Kommunikation
  • Mathematik- und Statistikkenntnisse

Wir haben eine Data Engineer-Weiterbildung entwickelt, der so nah wie möglich an den Berufserwartungen liegt. Am Ende des Trainings kannst Du:

  • einen Datensatz mit Python abfragen, manipulieren, ordnen und ändern
  • die Grundlagen der objektorientierten Programmierung (OOP) verstehen
  • die Architektur eines Betriebssystems (z. B. Linux) verstehen
  • eine Vielzahl von grafischen Darstellungen beherrschen und anpassen, die für die Data Vizualization grundlegend sind
  • einen klassischen Algorithmus für Machine Learning implementieren
  • einen Algorithmus für Machine Learning auswählen und optimieren
  • einen Datensatz ohne Informationsverlust optimal verkleinern
  • die Besonderheiten dezentraler Netzwerke verstehen
  • relationale Datenbanken lesen und abfragen
  • Den Wert der Entwicklung von APIs verstehen
  •  

Nachdem Du Dich auf der Website registriert hast, werden wir Dich kontaktieren, um Dir DataScientest und unsere Angebote vorzustellen. Wir werden auch Deinen Lebenslauf und Deine Wünsche besprechen. Unser Ziel: Deine Erwartungen mit unserer Weiterbildung in Einklang zu bringen.

Dann leiten wir Dich zu einem technischen Einstufungstest weiter, der dazu dient, zu wissen, mit welcher Basis Du beginnst.

Sobald Du Diesen Test bestanden hast, wird sich ein Mitglied des Zulassungsteams mit Dir in Verbindung setzen, um Deine Ergebnisse, Deine Motivation und die Relevanz Deines Weiterbildungsprojekts zu besprechen.

Im Verlauf Deiner Überlegungen und bis zu diesem Punkt bist Du in keiner Weise an DataScientest gebunden und kannst jederzeit aufhören, wenn Du es möchtest.

Sobald Dein Projekt bestätigt wurde, wirst Du die Anmeldephase mit unseren Teams durchlaufen, die Dich schon am Anfang Deiner Data Science-Weiterbildung und weiter während jeder Phase begleiten wird.

DataScientest ist die einzige Organisation, die hybride Weiterbildungen anbietet, d. h. sowohl Präsenz- als auch Fernunterricht. Dies bedeutet, dass 85 % der Weiterbildung auf der Coaching-Plattform und 15 % der Masterclass-Sitzungen per Videokonferenz stattfinden. So kannst Du eine flexible und dennoch strenge Weiterbildung absolvieren, ohne Kompromisse einzugehen. Es ist eine durchdachte Entscheidung, die unsere Expertinnen und Experten getroffen haben, um unsere Pädagogik zu fördern, damit die Kurse bis zum Ende durchgeführt werden können. 

Außerdem ist es durchaus möglich, die Data Scientist-Weiterbildung im Fernstudium zu absolvieren: Die Präsenzkurse werden dann durch Videokonferenzen ersetzt. Die Betreuung bleibt jedoch dieselbe: Die TrainerInnen haben ein offenes Ohr für Dich und begleiten Dich während deines gesamten Kurses.

Der Lernplan :

Die Weiterbildung ist in mehrere Einheiten unterteilt. Jede Einheit ist in mehrere Module unterteilt.

Für die Data Engineer-Weiterbildung sind die Einheiten:

  • Programmierung
  • Data Visualisation- Dataviz 
  • Machine Learning
  • Datenbanken
  • Big Data und Dev Ops

Weitere Informationen findest Du in den beiliegenden Lerninhalten. Die Gesamtdauer einer Weiterbildung beträgt 325 Stunden, die Du als Bootcamp (11 Wochen) oder als durchgehende Weiterbildung (9 Monate) machen kannst

Ja, klar! Und wer könnte uns besser unterstützen als unsere Lehrerinnen und Lehrer, die das Programm auch entworfen haben? Sie stehen für alle theoretischen oder praktischen Fragen zur Verfügung und können Dir eine pädagogische Antwort geben.

Damit Du die Weiterbildung erfolgreich absolvierst, verfolgen unsere Lehrkräfte Deine Fortschritte genau. Wenn Du Dich über einen längeren Zeitraum nicht einloggst, werden deine LehrerInnen Dich daran erinnern: Wir lassen Dich nicht allein!

Schließlich werden die Aufgaben, Prüfungen und Examen auch von unseren qualifizierten LehrerInnen per Hand korrigiert: Alles wird so gemacht, dass alle TeilnehmerInnen im eigenen Tempo und auf effiziente Weise vorankommen können. Wir bei DataScientest sind davon überzeugt, dass nur eine personalisierte Betreuung die Qualität des Lernens gewährleistet!

Laut den DatenmanagerInnen der führenden französischen Aktiengesellschaften ist es DatenwissenschaftlerInnen wichtiger, sowohl mündlich als auch schriftlich kommunizieren zu können, als die gesamten Geschäftsabläufe des Unternehmens zu meistern.

Deshalb trainieren wir auch die Soft Skills mit:

  • Schriftlichen und mündlichen Projektpräsentationen, die zur Entwicklung dieser Fähigkeiten beitragen.
  • über Projektmanagement und Management-Tools, die jetzt Teil des Lehrplans sind
  • Masterclasses zum Thema “Best Practice in der Datenvisualisierung”, die den Lehrplan ergänzen
  • Wer möchte, kann an Lebenslauf-Workshops und Karriere-Coaching durch die Career ManagerInnen und die Personalabteilung von DataScientest teilnehmen.

Die Karriere der Data Engineers :

Nach einer Data Science-Weiterbildung hast Du viele neue Möglichkeiten! Zahlreiche quantitative Berufe (Forscher und Forscherin, Aktuare und Aktuarin, usw.), die auf Statistiken basieren, erfordern die Beherrschung von Daten. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten.

Eine Professionalisierung in Data Science bedeutet, neue Horizonte zu eröffnen!

Nach unserer Weitersbildung können Data Engineers auch eine Data Scientist-Weiterbildung absolvieren, die ebenfalls auf DataScientest.com angeboten wird. 

Nach einigen Jahren Erfahrung haben Data Engineers dann die Möglichkeit, sich zu IT-Direktorin bzw. -Direktor weiterzuentwickeln.

Um diese Frage zu beantworten, haben wir eine eigene Umfrage unter rund vierzig Partnerunternehmen durchgeführt.

In diesem Artikel findest Du die Details der Umfrage sowie die Vergütung von Jobs in der Data Science!

Das Gehalt von Junior Data Engineers schwankt zwischen 45 und 50.000 € pro Jahr. Wenn Du Senior wirst, steigt Dein Gehalt auf 50.000 € oder sogar auf über 60.000 € pro Jahr. Diese Zahlen beruhen auf unserer Umfrage unter den Chief Data Officers der führenden französischen Aktiengesellschaften. Mehr Informationen findest Du unter diesem Link.

 

 

Laut einer Umfrage unter allen unseren Data Engineer-AbsolventInnen haben 80 % von ihnen unmittelbar nach ihrer Weiterbildung einen Arbeitsplatz gefunden.

Unsere Supportleistungen nach der Ausbildung

Für unsere Alumni stehen Beta-Tests zur Verfügung, mit denen sie auch nach Abschluss der Weiterbildung Datenkenntnisse erwerben können.

Die Newsletter unserer Data Scientists werden regelmäßig verschickt und sind eine zuverlässige Quelle für Fachinformationen aus dem Bereich Data Science.

Die DataScientest-Gemeinschaft wächst weiter, und mit ihr alle ihre Alumni. Um den Kontakt zu halten und den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu geben, miteinander zu kommunizieren, hat DataScientest eine Gruppe von Alumni auf LinkedIn eingerichtet, die Informationen zu verschiedenen Data Science-Themen teilen und austauschen.

Die DatAlumni-Gemeinschaft ist eine LinkedIn-Gemeinschaft von DataScientest-Alumni. Auf dieser Seite werden Fragen, Tipps und technische Neuigkeiten zum Nutzen aller geteilt.

Darüber hinaus wird DataScientest in den kommenden Wochen ein virtuelles Adressbuch einführen, um die Alumni miteinander in Verbindung zu bringen, in dem das Unternehmen und die Stelle jeder aufgeführt sind.

Anfänglich begleitete DataScientest Unternehmen bei ihrem digitalen Wandel.

Dadurch sind starke Verbindungen zwischen den großen Gruppen entstanden, die das Wachstum unserer Struktur gewährleistet haben.

Sie gaben uns die Motivation, unsere Weiterbildungen Privatpersonen anzubieten, um den Mangel an kompetenten Berufsprofilen auszugleichen.

Dieser Bedarf an guten Berufsprofilen spiegelt sich in der Umfrage wider, die wir unter 30 der führenden französischen Aktiengesellschaften durchgeführt haben. Selbst bei hohen Budgeteinschränkungen glauben nur 4 %, dass sie ihren Personalbestand an DatenwissenschaftlerInnen reduzieren würden: Im Vergleich dazu würden 28 % immer noch versuchen, ihre Anzahl um mehr als 20 % zu erhöhen…

Auf der Grundlage unserer Erfahrungen mit großen Unternehmen haben wir Partnerschaften geschlossen, die mit der Einstellung unserer Alumni verbunden sind. Alle unsere Partnerunternehmen sind bestrebt, unsere HochschulabsolventInnen in ihren Einstellungsprozess einzubeziehen: In Verbindung mit der Unterstützung bei Lebensläufen und Vorstellungsgesprächen bedeutet dies, dass Du in der besten Position bist, um Deinen Traumjob zu bekommen!

Wir werden Dir nicht nur helfen, sondern sind auch in der Lage, Deine Integration in den Arbeitsmarkt erfolgreich zu begleiten.

Während Deiner Ausbildung werden jeden Monat Karriereworkshops organisiert, die Dir helfen, einen guten, datenorientierten Lebenslauf zu schreiben und Dich für Einstellungstests im Bereich der Datenwissenschaft zu trainieren. Außerdem kannst Du von der persönlichen Beratung unseres Karriereteams profitieren.

Je nachdem, in welchem Bereich Du arbeiten möchtest, kann Dich unser Team dank seiner Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen beraten und begleiten.

Klicke auf diesen Link, um mehr über die Aktivitäten von DataScientest zur Karriereförderung zu erfahren

Möchtest Du mehr über Daten und KI lernen?

    Suscribirme

    Eine Frage ? Möchtest Du mehr wissen ?
    Unser Team ist hier, um Dir zu helfen :