chief data scientist tout savoir

Erfahre alles über die Funktion des Chief Data Scientist und seine Aufgaben in einem Unternehmen.

Jochen K

Jochen K

4 min

Die Aufgabe eines Chief Data Scientist besteht darin, die Teams der Data Scientists in einem Unternehmen zu leiten. Hier erfährst Du alles, was Du über diesen Beruf wissen solltest, aber auch Tipps und Tricks, um den idealen Kandidaten für diese Position zu finden.

In einem modernen Unternehmen zählen Data Scientists dank der vielen Vorteile, die sie bieten, zu den wichtigsten Mitarbeitern. Im Zeitalter von Big Data und explodierenden Informationsmengen sind es jene Experten, die Daten auswerten und durch Analysen ihren vollen Wert offenbaren. 

Um das volle Potenzial von Data Scientists auszuschöpfen, ist es jedoch wichtig, ihre Arbeit zu koordinieren. Bis vor Kurzem war dies noch die Aufgabe des Chief Technology Officer (CTO).

In der Praxis ist es für einen CTO jedoch schwierig, die Data Scientists adäquat zu beaufsichtigen und anzuleiten. Dies liegt daran, dass ein CTO selten ein umfassendes Verständnis für das komplexe Gebiet der Data Science und des Machine Learning mitbringt.

Was ist ein Chief Data Scientist und was sind seine Aufgaben?

Daher ist ein “Chief Data Scientist” oder leitender Datenwissenschaftler vonnöten, der eine Schnittstelle zwischen den Teams der Data Scientists und der Führungsebene der Organisation bildet. 

Seine Aufgabe ist es zudem, dafür Sorge zu tragen, dass die Machine-Learning-Modelle funktionieren und der Datentransfer reibungslos verlaufen. Er muss sicherstellen, dass die Daten, auf denen die Algorithmen geschult werden, richtig gesammelt werden, dass die Algorithmen eingesetzt werden und dass durch die Analyse dieser Daten brauchbare Erkenntnisse gewonnen werden.

Diese Aufgabe ist nicht immer einfach, da die Daten oft in Silos über die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens verteilt sind. Hinzu kommt, dass die Ergebnisse der Analysen nicht immer den Erwartungen und Hoffnungen entsprechen.

Darüber hinaus benötigen Data Scientists Zeit, um Experimente mit den Daten durchzuführen. Ein großer Teil ihres Berufs besteht nämlich im Erforschen, Suchen von Problemen und Finden von Lösungen. Dieser Prozess ist oft mit Erfolgen und Misserfolgen verbunden.

Einige Unternehmen lassen ihren Data Scientists zwar die Freiheit, zu experimentieren, aber das ist längst nicht immer der Fall. Denn viele Organisationen halten dies fälschlicherweise für überflüssig und fordern einen pragmatischeren Ansatz. So besteht die Rolle des Chief Data Scientist auch darin, den Datenwissenschaftlern eine gewisse Freiheit zu ermöglichen, ohne sich in allzu abstrakten Experimenten zu verrennen.

Weiterhin sollte ein Chief Data Scientist eine gute Beziehung zu den Data Scientists pflegen und gleichzeitig ein Vertrauensverhältnis zum Rest der Organisation aufbauen.

Die Rolle eines Chief Data Scientists besteht also vorrangig in der Überwachung der internen Umgebung des Unternehmens und weniger der externen Infrastruktur. Für viele Unternehmen stellt es sich als sehr vorteilhaft heraus, einen solchen Experten zu beschäftigen, um den vollen Nutzen aus den Daten zu ziehen, da sie dabei helfen, das volle Potenzial der Data Scientists auszuschöpfen und das Problem der Datensilos zwischen den verschiedenen Abteilungen zu überwinden.

Welche Fachkenntnisse benötigt ein Chief Data Scientist?

Ein Chief Data Scientist verfügt sowohl über technische Fähigkeiten als auch über fachliches Know-how und ein ausgeprägtes Kommunikationstalent. Diese drei Kompetenzbereiche hängen nicht miteinander zusammen und sind daher selten von ein und derselben Person abgedeckt. 

So zeigt beispielsweise ein Fachmann mit einem hohen Maß an technischem Fachwissen häufig weniger Interesse an Kommunikation und dem geschäftlichen Teil. Dennoch muss sich der leitende Datenwissenschaftler in all diesen drei unterschiedlichen Kategorien hervorheben. 

Im Hinblick auf seine technischen Fähigkeiten muss er die Verfahren und Instrumente der Datenanalyse beherrschen und über einen soliden Erfahrungsschatz verfügen, um die Komplexität dieser Fachrichtung in vollem Umfang zu verstehen. Er muss über ein umfassendes und solides Verständnis aller Facetten der Datenanalyse verfügen, einschließlich Statistik, Deep Learning, natürlicher Sprachverarbeitung und Programmierung. Dieses ganzheitliche Verständnis ermöglicht es ihm, in jeder Situation die beste Analysetechnik zu wählen.

Was die Tools und Technologien betrifft, muss der Chief Data Scientist mit verschiedenen Datenbanktechnologien wie SQL oder noSQL und Frameworks wie Spark und MapReduce umgehen können.

Er muss sich auch mit Entwicklungssprachen wie Python, R, Matlab und Java sowie mit Prototyping-Tools wie Rapidminer, Enterprise Miner und Knime auskennen. Da immer neue Technologien und Softwarelösungen auf den Markt kommen, muss er auf dem neuesten Stand bleiben und den Umgang mit ihnen lernen.

Darüber hinaus ist der Chief Data Scientist ein Fachmann, der umfassende Ergebnisse liefern und Projekte zu Ende führen kann. Daher ist er in der Lage, die Key Performance Indicators zu verstehen, die richtigen Werkzeuge und Techniken zur Erfüllung seiner Aufgabe zu identifizieren, mit Entscheidungsträgern zu kommunizieren und analytische Projekte durchzuführen. 

Wie stellt man einen Chief Data Scientist ein?

Viele Unternehmen sind auf der Suche nach einem Chief Data Scientist. Die Rekrutierung kann im Rahmen der Einführung einer neuen Data-Science-Abteilung erfolgen oder aber weil es schwierig ist, eine bereits bestehende Abteilung zu leiten. 

Es kann jedoch sehr schwierig sein, das richtige Profil für diese anspruchsvolle Position zu finden. Ein Chief Data Scientist muss nämlich über ein hohes Maß an Fachwissen in mehreren Bereichen und über besonders gefragte Fertigkeiten verfügen. Außerdem muss er ein Führungstalent mitbringen.

Bei der Einstellung eines Chief Data Scientist ist es wichtig, mit dem gesamten Personalteam zusammenzuarbeiten, um das gesuchte Profil im Hinblick auf Fähigkeiten, Technologien und Erfahrung genau zu ermitteln. So lässt sich feststellen, welche Vertriebskanäle und Kandidaten am besten geeignet sind. 

In dieser Phase der Zusammenarbeit erfolgt auch die Festlegung des angebotenen Gehalts, um die fähigsten Experten anzuwerben. Im Anschluss daran geht es darum, den idealen Bewerber zu finden, der die Leitung der Abteilung für Data Science übernehmen wird… 

Nun weißt Du alles über den Beruf des Chief Data Scientist. Wenn Du selbst diesen Beruf ausüben möchtest, dann sieh Dir unsere Weiterbildung zum Data Scientist und einige Fehler an, die Du in Deinem Lebenslauf unbedingt vermeiden solltest.